Der Wert der Musik im Ensemble

Verbundenheit

Durch kreative Arbeit fühlt man sich mit der Musik auf ganz besondere Art verbunden.

Publikum

Auch für unser Publikum, dem wir Musik darbieten, ist es von grossem Wert, sich damit beschäftigen zu können.

Kultur

Durch unsere Beiträge wird die musikalische Kultur in Waldbröl und Umgebung erhalten und gefördert.

Der Mensch

Ein Mensch kann bis ins hohe Alter seine geistigen, physischen und sozialen Fähigkeiten durch das gemeinsame Musizieren kultivieren.

Motivation

Die Motivation zum individuellen Üben, die so oft im Alltag fehlt, wird im Ensemblespielen angeregt.

Für alle

Genau wie ein junger Mensch viele Fähigkeiten im Ensemble lernt, kann ein Erwachsener sie dort weiter ausbauen.

Über uns

  • Wir spielen neben eigenen kirchenmusikalischen und weltlichen Konzerten auch mit Chören aus der Region und diversen Instrumentalsolisten.
  • Orchesterreisen führten nach Witham (GB) und Jüterbog (Brandenburg).
  • Wir unterstützen musikalisch die Stadt Waldbröl bei diversen Veranstaltung, z.B. bei festlichen Anlässen, und wirken beim Austausch mit den Partnerstädten mit.
  • Unser Repertoire umfasst Musik des Barock, der Klassik und Romantik, sowie der früheren Moderne; darüber hinaus spielen wir auch Salonmusik, Folkmusik und Stücke aus den Bereichen Musical und Filmmusik.
  • Wir sind ein selbst-verwaltetes, kreatives, ideenreiches und experimentierfreudiges Ensemble, das Freude am Erstellen von außergewöhnlichen Programmen für unkonventionelle Konzerte hat.
  • Derzeit treffen sich wöchentlich 20 begeisterten Musiker, um mit viel Engagement die selbstgewählten Stücke zu erarbeiten.
  • Unsere Mitglieder sind derzeit zwischen 16 und 80 Jahre alt.

Kommen Sie vorbei und spielen Sie mit!

Leiter des Orchesters

Geboren und ausgebildet in Kalifornien, USA, hat ihn sein Interesse an historischer Aufführungspraxis nach Europa geführt. Dort arbeitet er seit fast 30 Jahren, wobei er hauptsächlich Konzerte mit verschiedenen Ensembles für alte Musik gibt, die auf barocken Instrumenten spielen. Außer für die klassische Musik interessiert er sich für fast jede Form der musikalischen Kreativität: stilgerechte Interpretation, Improvisation, Komposition, Arrangieren und Bearbeitung. In seinen Improvisationen versucht er die verschiedenen Stilrichtungen unserer Zeit – Jazz, Blues und Folk – umzusetzen. Viele diese Impulse finden in den Orchesterproben Platz, so dass die Orchestermitglieder die Vielseitigkeit der Musik beim Musizieren entdecken können.

Paul Lindenauers langjährige Erfahrung bietet eine erfolgsversprechende und unterhaltsame Probenarbeit. Sein Ziel ist das Erleben großartiger Orchestermusik.

Zitat

Optisch kann man ihn nicht mit David Garett vergleichen, aber spielen kann er, der Paul Lindenauer.

anonyme Besucherin

Fotos

Probenplan

Wir treffen uns:

jeden Donnerstag, von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

im Probenraum über der Turnhalle des Gymnasiums in Waldbröl (bei der Zentralmensa, Johann-Gottfried-Herder Straße, Waldbröl).

Wir

  • freuen uns über alle Musiker, die Interesse haben, im Orchester mitzuwirken.
  • bieten eine Hospitation an, in der Sie das Orchester kennenlernen können.
  • erwarten kein Vorspiel! Kommen Sie einfach zu einer Probe (noch besser nach einer Voranmeldung, damit Noten vorhanden sind)!

Termine

Herbst

  • 11.11.2018 15:00 Uhr Kurort Eckenhagen (Programm wird noch bekannt gegeben)
  • 15.12.2018 17:00 Uhr Musikalische Andacht in Reichshof-Odenspiel

Kontakt

Paul Lindenauer

Krahwinklerstr. 13

51545 Waldbröl

Dirigent des Orchesters


02291/7888

wko@paullindenauer.com

Claudia Borschel

Am Hahnenweiher 6

53773 Hennef

Sprecherin des Orchesters


02242/916790

borschelclaudia@googlemail.com

Noch etwas Wichtiges

Finden Sie unsere Arbeit gut? Wir freuen uns über Unterstützung!

Bisher finanziert sich das Orchester ausschließlich aus den Mitgliedsbeiträgen der Aktiven. Es gibt noch eine Möglichkeit dabei zu sein, auch wenn Sie kein Instrument spielen. Werden Sie Mitglied – aktiv oder passiv. Wenn Sie selbst kein Instrument spielen, aber jemanden kennen, der ein Streichinstrument spielt, auf das Kammerorchester Waldbröl aufmerksam.

Auch jede finanzielle Zuwendung (Bankverbindung s.u. ), sei es als einmalige Spende oder als regelmäßiger Beitrag, hilft. Gerne können Sie eine Spendenbescheinigung darüber erhalten. Sprechen Sie uns einfach an.

Ohne das Kammerorchester des Waldbröler Kulturtreffs würde etwas Einmaliges verloren gehen.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns schon jetzt recht herzlich. Bankverbindung

Waldbröler Kulturtreff

Verwendungszweck: Kammerorchester

KSK Köln|IBAN: DE43 3705 0299 0343 0003 69 | BIC: COKSDE33XXX